Wir das sind Sabine, Andreas und unser Sohn Lars.
Wir wohnen im schönen Rheinhessen, in einem Vorort von Mainz .Wir interessierten uns 1996 erstmals für die Rasse Hovawart und so zog  Bandit vom Centwald bei uns ein.
Von da an lies uns die Rasse nicht mehr los.
Getreu nach dem Motto
“ Einmal Hovawart, immer Hovawart “

Am Anfang wollten wir nur einen Familienhund ( viele kennen diesen Spruch ).
Aber das arbeiten mit Bandit machte Andreas soviel Spaß, das beide nach der  Welpenschule weiter auf dem Hundeplatz arbeiteten und die Jugend-und Zuchttauglichkeitsprüfung absolvierten.Die beiden meisterten erfolgreich die Begleithundeprüfung bis zur VPG 3 zusammen.
Bandit wurde im RZV erfolgreich als Deckrüde ( 31 Nachkommen in In-und Ausland)  eingesetzt und aus der Verpaarung 
Bandit v. Centwald x Banja v.Völkerschlachtdenkmal zog dann 2003 Mary-Lu v.d. Elbperle bei uns ein.

Auch hier gingen wir wieder den Weg über die Welpenstunde, Zuchttauglichkeitsprüfung hin bis zur VPG2 und FH1.
Mary-Lu arbeitete mit Sabine und sind ein klasse TeamDSC_0900

Da Mary-Lu erfolgreich die ZTP abgelegt hat, durften wir dann an die Wurfplanung gehen und so kam im Herbst 2007 unser A-Wurf vom Kesseltal mit Akhiro Rodenbächlein als Deckrüde 9 Welpen zur Welt.

Im Sommer 2009 kam unser  B- Wurf mit Armani vom steilen Hang x Mary-Lu von der Elbperle zur Welt.
Aus dieser Verpaarung wurde unser Rudel noch größer und so blieb Boomer vom Kesseltal bei uns in Mainz .

Andreas und Boomer arbeiten gemeinsam auf dem Hundeplatz und besuchten auch die Welpenstunde.
Sie sind zu einem tollem Team zusammen gewachsen und erzielten viele gemeinsame Erfolge .
Boomer vom Kesseltal Juni 2012
Aus der Verpaarung mit Karima vom Gablitztal haben wir uns 2014 seine Tochter Dakota von Xamilou  behalten.
Mit ihr haben wir jetzt alle Zucht- und Gesundheitsvorrausetzungen erfüllt, sodaß dem C-Wurf vom Kesseltal nichts mehr
im Wege steht.Dakota von Xamilou August 2014

Uebungsbetrieb_Mai_2013_DSC_6337
Banner mit Schrift

Wir sind Mitglied und Züchter im

RZV_Hovawart_Logo
VDH_Logo
plakette_quer_2018_58e16dc760ca166c476403499ff5c59b